Pestalozzischule - Aschersleben

Suchen
http://www.dslvergleichxxl.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Internationale Küche

Schulleben > Schule ohne Rassismus


Kulinarischer Horizont erweitert

- Wie schmeckt eigentlich syrisches Essen? –


Wir, die Klasse 10, haben das Projekt „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ gestartet. Bereits in den Unterrichtsstunden haben viel darüber erfahren und uns selbst Gedanken dazu gemacht. So entstand der Vorschlag, direkt einmal syrische Einwanderer in Aschersleben zu fragen, ob sie sich vorstellen können, mit uns gemeinsam syrisch zu kochen. Und wir fanden eine Familie, die ihre Kochkünste an unserer Schule unter Beweis stellen wollte. Der Ladenbesitzer Mohamad Alchich Omar, der erst seit Mai 2015 sein kleines Geschäft „Palmyra Bazar“ eröffnet hat, wollte uns dabei unterstützen und brachte 3 Familienmitglieder zum Kochen mit. Ein dickes Dankeschön dafür schon mal an dieser Stelle. Und so kochten wir – Schüler/- innen gemeinsam mit einer syrischen Familie. Allen hat es viel Freude gemacht, auch wenn es teilweise sehr anstrengend war. Große Unterstützung erhielten wir von der Schülerfirma „Iss was!?“, unter der Leitung von Frau Fingas, denn sie haben uns bei diesem Vorhaben sehr unter die Arme gegriffen – Danke!

Natürlich wurde auch am Ende kräftig zugeschlagen und alles verspeist … Schüler und Lehrer konnten ab 12.00 Uhr ihr Mittagessen (mal auf syrisch) zu sich nehmen. Und man glaubt es kaum, aber der Andrang war riesig!!! Kaum ein Platz war noch frei. Alle ließen es sich sichtlich schmecken. Und Kommentar wie : „Oh,… das war so lecker!“ oder  „Ich hätte noch mehr essen können!“  waren in überwiegender Anzahl zu hören.


Und dafür hat es sich doch geloht, oder?


Sabrina Dürrmann, Klasse 10  




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü